Ich über mich

Ich wurde am 22. April 1964, im niederösterreichischen Hollabrunn geboren und verbrachte meine Kindheit und Jugend in Hollabrunn und Schöngrabern. Nach der Grundschule, einer Dreherlehre und dem Wehrdienst, wurde ich in einer Abendschule zum Meister für Maschinenbau ausgebildet.

Den Ausgleich zu den täglichen Herausforderungen finde ich in einem Modellbauverein. Des weiteren schreibe ich mystische Kurzgeschichten und Gedichte, in Deutscher Hochsprache und in Weinviertler Mundart.

Robert Huebner


Aktuelles Zitat

Sonnenschein ist wie Regenwetter, nur ohne Wasser.

Robert Huebner

 

Alte Zitate:

Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann, mit sehr viel Geld. Aristoteles Onassis

Die schlechteste Tinte ist besser, als das beste Gedächtnis. Weisheit aus China

Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um Dir ihr Leben zu schenken. Christian Morgenstern

Ich komme jetzt in ein Alter wo die, die älter aussehen, jünger als ich sind. Robert Huebner

Unser Leben besteht aus lauter zu langen oder zu kurzen Tagen. Roda Roda

Wenn etwas auf des Messers Schneide steht, kann man es trotzdem noch auf die Spitze treiben. Robert Huebner

In Wirklichkeit ist die Realität ja ganz anders. Piet Klocke

Das flexibelste Formular ist ein leeres Blatt Papier. Robert Huebner

Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, ist ein Narr, sein Leben lang. Weisheit aus China

Wenn jemand etwas anders macht, muss es deshalb noch lange nicht falsch sein. Robert Huebner

Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion umzusetzen. Wolfgang Herbst

Nicht alles, was ein Loch hat, ist kaputt. Lizzy Aumeier

Wenn jemand alles richtig macht, muss er deshalb noch lange nicht erfolgreich sein. Robert Huebner

Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt's nicht. Konrad Adenauer

Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seiner Erfahrung und der Dumme weiß schon alles besser. Sokrates

Ein Dummer Mensch macht zu allem eine Bemerkung. Ein Kluger bemerkt alles. Heinrich Heine

Macht brauchst du nur, wenn du etwas Böses vorhast. Für alles andere reicht Liebe, um es zu erledigen. Charlie Chaplin

Mit dem Gehirn denkt man, dass man denkt. Aus einem Schulaufsatz

Wenn ein Mann etwas ganz blödsinniges tut, so tut er es immer aus den edelsten Motiven. Oscar Wilde

Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt, dass er ihn noch im Winter wärmt. Alfred Polgar

Fürchte nicht die Vollkommenheit, du wirst sie nie erreichen. Salvador Dali

Wenn man sich verlaufen hat wissen die, die einem begegnen, trotzdem wo man ist. Robert Huebner

Wo es Frieden und Meditation gibt, da herrscht weder Sorge, noch Zweifel. Franz von Assisi

Die größte Offenbarung ist die Stille. Laotse

Bleiben Sie, wie Sie sind - was anderes bleibt Ihnen ja eh nicht übrig. Günter Grünwald

Allen kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht. Oscar Wilde

Der Weise versteht die Sprache eines Esels, der Einfältige ahmt sie nach. Christoph Ernst Luthardt

Lerne vom Drachen: Nur wer sich dem Gegenwind stellt, kann hoch steigen. Robert Huebner

Der Mensch hat über 90 % genetische Übereinstimmung mit dem Schwein. Was uns unterscheidet, ist ja hauptsächlich die Frisur. Dieter Nuhr

Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Aus Tadschikistan

Wer einmal im Kreis gegangen ist, der sieht den Anfang von hinten. Günter Paal

Ich bin zu schwach um mich beugen zu können. Charles de Gaulle

Wer nicht eingeladen wird, sollte wenigstens absagen. Joachim Ringelnatz

Wenn man sich etwas vornimmt, hat man es schon wieder verschoben. Bernhard Höecker

Gib jeden Tag die Chance, der Schönste in deinem Leben zu werden. Mark Twain

Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind. Karl Valentin

Alle Tage sind gleich lang, aber verschieden breit. Unbekannt